Swags verrücktes Tagebuch
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   13.10.16 01:25
    {Emotic(help)} vielleich
   13.10.16 01:41
    na zum Glück wissen all
   13.10.16 01:42
    wartet auf die Sensation
   1.11.16 09:42
    htthttp://www.italymagaz
   7.12.16 01:53
    jeder satz eine hohle, f
   13.12.16 21:21
    Es ist nicht nur frech,

http://myblog.de/swaggie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über italienische Frauen und wie viel man bereit ist für Liebe zu bezahlen

Seid gegrüßt, Brüder und Schwestern  

Nachdem ich euch in der letzten Ausgabe über die Männerwelt Italiens informiert habe, werde ich euch nun ein paar Informationen über die Damen der Schöpfung zukommen lassen, die ich kürzlich im Sprachunterricht aufgeschnappt habe. 

Mein Sprachlehrer Francesco, ein ziemlich entspannter Mittzwanziger (der übrigens der festen Überzeugung ist, dass Beleidigungen zu den wichtigsten Wörtern einer Sprache zählen), ist ein hohes Tier in der italienischen "ERASMUS-Branche". Er organisiert interkulturelle Treffen für Au Pairs, Studenten und Einheimische. So kam es also dazu, dass er uns von den Eigenarten italienischer Frauen berichtete. Mit ihnen ist es nämlich so:

Sie mögen einfach keine anderen Frauen.  Egal ob blond, braun oder rot, ...groß, klein, hübsch, hässlich...solange du keine Italienerin bist, bist du am Arsch....und erledigt. 

Höchstwahrscheinlich, vermutet zumindest Francesco, liegt dies begründet in der Affinität italienischer Männer für ausländische Damen.  Obwohl es in Italien einen viel höheren Männeranteil gibt und die Damen sich somit also keine Gedanken über eine nette 20qm 1-Zimmerwohnung mit 12 Katzen machen müssen, finden sie ausländische Mädchen einfach zum kotzen. Selbst wenn sie sich in einer glücklichen Beziehung befinden, schätzen sie es nicht besonders, wenn italienische Männer mit ausländischen Mädchen ausgehen. Sie sollen zwar reisen,...aber eben halt einfach single bleiben. Ist ja auch eigentlich nicht zu viel verlangt, oder ?^^

Des Weiteren berichtete er, dass italienische Mädchen immer zusammen bleiben und sich nie vermischen würden. So ist es auf seinen Erasmusveranstaltungen wohl Gang und Gebe, dass es mehrere Grüppchen gibt. Man hat unteranderem die Musiker, die sich unterhalten, dann noch die Reiseverrückten und dann abseits, ..die Gruppe der italienischen Mädchen, die sich niemals zu einer Gruppe Musikern aus aller Welt gesellen würden. 

Nach dieser Flut an Informationen wurde mir eines klar: 

Ganz toll, da ich scheinbar aussehe wie eine Italienerin haben die Männer kein Interesse an mir. Da ich aber keine bin, mögen mich die Frauen auch nicht. Das nenn ich mal "La dolce Vita" :p 

 

Da mir nach dem Sprachkurs noch ein bisschen Freizeit zur Verfügung stand und die Sonne uns mit herrlichen 26Grad beglückte, beschloss ich nochmal kurz beim Trevi - Brunnen vorbeizuschauen, der natürlich von Touristen umströmt war.  Als ich dort ankam, mich an das Geländer lehnte und blöd vor mich hin starrte, fiel mir eine Sache auf.

Dort stehen also bestimmt 100 Menschen, die lachend Münzen in einen Brunnen werfen um sich Liebe zu wünschen,...

Liebe,...das, was den Menschen, bekannt als Mängelwesen, am meisten ausfüllt. Das, was seinem Leben Sinn verleiht. Das, was dem Menschen also scheinbar das wichtigste im Leben ist,..

Betrachtet man dann jedoch den Wert der in den Brunnen geworfenen Münzen, dann lässt es einen stutzig werden, ob Liebe wirklich das wichtigste und erfüllendste auf der Welt ist, denn neben Unmengen brauner Kupferstücke und ein paar goldenen, lassen sich nur schwerlich  1€ -Stücke oder gar 2€-Stücke ausfindig machen.

Ich weiß, Ich weiß,...nennt mich Spielverderber,...aber man müsste doch davon ausgehen, dass man für das wichtigste im Leben bereit ist mehr als nur 5 Cent auszugeben, oder ? ^^

Während ihr euch jetzt darüber Gedanken macht, wie es um die Sinnhaftigkeit meiner soziologischen Betrachtung steht, werde ich jetzt meine Italienisch-Hausaufgaben machen  

Bis dahin, ...bleibt sauber  

 

 

26.10.16 10:25
 
Letzte Einträge: Rome is the perfect place for young, single females, who had a really shitty breakup at home, Kurzer Abriss..., Don´t look for a Soulmate. Look for a Soul, Mate! , Noch 27 TAGE, 16 Tage !


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung